Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 28.06.2017

Zum Wunschcarport dank Carport Planer

Nicht nur in Bayern und Umgebung ist wohl jeder froh, der Grund und Boden sein Eigen nennen kann. Doch nicht immer steht dem Eigenheimbesitzer auch ein geeigneter Unterstand für Auto und Co. zur Verfügung. Möglicherweise, weil nach dem Bau des Wohnhauses das Budget erstmal erschöpft war oder weil es sich um eine gebrauchte Immobilie handelt, wo der Bedarf bisher nicht bestanden hat. Doch irgendwann wird wohl der Zeitpunkt kommen, wo für den Autobesitzer solch ein Unterstand als sinnvoll oder gar notwendig erscheint. Stellt sich die Fragen, was ist hier die perfekte Lösung - Carport oder Garage? Tatsächlich sind Carports für viele Autobesitzer eine zunehmend interessante Alternative. Doch auch solch ein Unterstand sollte individuell und mit Weitblick geplant werden. Ein Carport Planer kann hier der passende Helfer sein, um im Ergebnis seinen Wunschcarport zu finden.

Planen im großen Ganzen

Bevor es an die eigentliche Planung und Kalkulation geht, gilt es den Punkt Baugenehmigung zu klären, denn dieser ist letztendlich die Basis für dieses Vorhaben. So sollte sich schon im Vorfeld mit dem geltenden Baurecht, welches auch in Bayern zum Einsatz kommt, auseinandergesetzt werden. Gleiches gibt natürlich auch für Auflagen und Regeln der jeweils zuständigen Gemeinde, die es auch zu beachten und umzusetzen gilt.

Sind diese Punkte zur vollsten Zufriedenheit geklärt, gilt es die Ansprüche und Wünsche zu definieren. Auch sollte hier nicht nur der Bedarf im aktuellen Ist-Zustand berücksichtigt, sondern auch in Richtung Zukunft gedacht werden. Denn nur so kann eine optimale Nutzung auf Dauer gewährleistet werden.

Grundsätzlich sind Carports im Verhältnis deutlich günstiger als klassische Garagen. Doch mit einigen Extras, wie zum Beispiel einem zusätzlichen Abstellraum, kann auch hierbei ein nicht unerheblicher Kostenfaktor geschaffen werden. Schließlich sind den Möglichkeiten, seinen Wunschcarport zu erstellen, kaum Grenzen gesetzt. Grundsätzlich können auch im Nachhinein noch Änderungen beziehungsweise Erweiterungen vorgenommen werden, welche allerdings durchaus ins Geld gehen können. Hier heißt es also detailliert planen und präzise kalkulieren.

Richtig kalkulieren mit einem Carport Planer

Mit den örtlichen Gegebenheiten und der damit verbunden Bauart, angelehnt oder freistehend, als Ausgangspunkt können den Ideen erstmal freien Lauf gelassen werden. Ist ein Einzelcarport ausreichend oder macht auf lange Sicht ein Doppelcarport durchaus mehr Sinn? Letztendlich kann hier nicht nur das geliebte Auto einen geschützten Platz finden, sondern auch andere Dinge wie beispielsweise Werkzeug, Gartengeräte, Fahrräder oder Kinderspielzeug können so außerhalb des Hauses und geschützt untergestellt werden.

Natürlich ist auch das Carportdesign ein wichtiger Punkt bei der Planung. Schließlich soll der Unterstand ja nicht nur praktisch, sondern auch ansprechend und individuell sein. Hier geht es zum einen um das jeweilige Baumaterial. Aluminium, Stahl oder die verschiedenen Holzarten haben eine eigene Außenwirkung. Und auch das Carport Dach tut sein übriges dazu, so zum Beispiel, wenn ein Glasdach oder ein Fachdach mit einer individuellen Dacheindeckung zum Einsatz kommt. Aber auch verschiedene Extras können zur optischen Aufwertung eingesetzt werden, wie beispielsweise Sichtschutz- oder auch Rundbogen-Elemente. Bei Carports aus Holz ist zudem auch ein farbiger Schutzanstrich, denkbar.

Die Kombinationsmöglichkeiten sind unsagbar groß, doch alles hat eben auch seinen Preis. Planung und Kalkulation gehen somit Hand in Hand. Ein Carportkalkulator kann hier gute Dienste leisten. Dann lässt sich die bestmögliche Lösung finden, die zum Wunschcarport führt.

Individueller Wunschcarport vom Fachmann

Manchmal können auch kleine Fehler ins Geld gehen. Die qualifizierten Mitarbeiter der Firma Biber Carports wissen dies aus jahrelangen Erfahrungswerten nur zu gut. Planung wie auch Kalkulation vom Fachmann kann sich hier durchaus bezahlt machen. Dabei muss Qualität vom Profi nicht zwangsläufig exorbitant teuer sein. Holzcarport wie auch Holzgarage (als geschlossene Alternative) der Marke Biber bestehen zu 100% aus BSH-Leimhölzern und sind zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich. Alle Modelle lassen sich ganz nach Belieben variieren und sind somit weitaus mehr als 08/15. Carportdesign und Nutzung lassen sich durchaus miteinander kombinieren.

Profitieren auch Sie von der jahrelangen Erfahrung, dem fachlichen Know-how und der der Kreativität der Mitarbeiter. Mit unserem kostenlosen Carportplaner können Sie sich ganz einfach und unkompliziert einen ersten Überblick über Varianten und Preise verschaffen. Neben Standards sind natürlich auch Sonderkonstruktionen erhältlich. So lässt sich für jeden der passende Wunschcarport finden. Das Team von Biber Carports steht seinen Kunden sowohl in Bayern, wie auch deutschlandweit und in Österreich sowie der Schweiz jederzeit gerne als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Garagenbau planen, aber richtig"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz