Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 20.09.2017

Motorradgarage - Schutz und Sicherheit für das Bike

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Aber auch ein Motorrad ist zumeist mehr als nur ein Hobby, es ist vielmehr ein individueller Lebensstil. So soll natürlich auch das geliebte Bike nicht dauerhaft irgendwo im Freien abgestellt werden. Sowohl im Hinblick auf die verschiedenen Witterungs- und Umwelteinflüsse, die auf Dauer Schäden verursachen können, aber auch auf Vandalismus und Diebstahl bezogen. Natürlich die jeweilige Versicherungsprämie nicht zu vergessen, wo ein sicherer Stellplatz sich auf den Preis auswirken kann. Doch nicht immer ist ein passender Unterstellplatz vorhanden, denn nur in den seltensten Fällen findet das Motorrad seinen Platz in den häuslichen 4 Wänden. Und oftmals bietet ein bereits vorhandener Carport beziehungsweise eine Garage keinen Platz mehr dafür. Somit muss ein passender Unterstand für das Zweirad her. Hier könnte eine Motorradgarage die Lösung sein. Verschiedene Materialien und Ausführungen stehen hier zur Auswahl. Vergleichen lohnt sich also durchaus.

Planung zahlt sich aus

Eine gewisse Größe vorausgesetzt, können Motorradgaragen nicht nur für das Bike einen geschützten Platz bieten, sondern auch Bekleidung, Helm, Werkzeug und Pflegeutensilien verstaut werden. Alles an einem Platz zu haben ist durchaus praktisch. In Abhängigkeit von den jeweiligen Grundstücksgegebenheiten sollte der Unterstand so platziert werden, dass die Ein- und Ausfahrt so einfach wie möglich ist. Hindernisse in irgendeiner Form sollten also vermieden werden, um aufwendigem Rangieren aus dem Weg zu gehen. Dies kann auf Dauer nicht nur nervig sein, sondern möglicherweise irgendwann auch für einen Schaden sorgen.

Je nach Modell kann auch bei solch einem Unterstand die Bauart entsprechend dem vorhandenen Platz gewählt werden. So kann dieser auch an einen bereits vorhandenen Unterstellplatz angebaut werden oder mittels individueller Planung beispielsweise in eine Doppelgarage oder einen Doppelcarport integriert werden. Hierbei gilt es natürlich die Auflagen oder Vorgaben im Hinblick auf das geltende Baurecht, wie es auch in Bayern zur Anwendung kommt, bei der Umsetzung einzuhalten.

Qualität auch bei Motorradgaragen das A und O

Bei der Kaufentscheidung spielt nicht nur der jeweilige Preis, sondern auch die Qualität sowie Verarbeitung eine wichtige Rolle. Optimaler Schutz und bestmögliche Sicherheit setzen eine gewisse Stabilität beim Unterstand voraus. In diesem Fall bedeutet es die eigenen 4 Wände für das Motorrad zu schaffen, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Abdeckplane oder Faltgaragen mögen einfach und günstig erscheinen ohne mit Baumaßnahmen in irgendeiner Art und Weise verbunden zu sein, doch sind sie nicht die perfekte Lösung, wenn es um Schutz und Sicherheit geht. Hier sollte auf Motorradgaragen aus Metall oder Holz zurückgegriffen werden. Diese sind sowohl als Selbstbausatz oder auch als Fertiggarage erhältlich. Grundsätzlich können diese natürlich auch in völliger Eigenregie gebaut werden.

Die meisten Bauherren setzen hier auf Holz. Als Baustoff ist es nicht nur deutlich günstiger als andere Materialien, sondern wartet auch mit hervorragenden Eigenschaften in der Be- und Verarbeitung auf. Zudem lassen sich solche Motorradgaragen aufgrund ihrer Natürlichkeit und Schlichtheit auch im Nachhinein dezent auf dem Grundstück platzieren. Auch wenn es sich nur um eine kleine Garage handelt, sollte auch hier trotzdem nicht irgendeine der angebotenen Holzarten genutzt werden. Nur hochwertige, massive und echte Brettschichthölzer haben sich hinsichtlich Stabilität und Langlebigkeit für solche Außenkonstruktionen auf Dauer bewährt. Auch sollte auf einen Schutzanstrich bereits vor der Montage nicht verzichtet werden. Hierbei kann eine natürliche Optik beibehalten oder aber auch auf Wunsch gezielt Farbakzente gesetzt werden.

Optimale Lösung vom Fachmann

Schon seit Jahren ist die Firma Biber kompetenter Ansprechpartner, wenn es um massive und hochwertige Unterstände aus Holz geht. So werden den Kunden verschiedene Lösungen geboten. Alle Garagen und Carports können beliebig variiert werden. So lassen sich auch Standard Bausätze bis zu einem gewissen Grad individuell in Größe und Einfahrtshöhe anpassen. Natürlich sind auch Maßanfertigungen und Sonderkonstruktionen möglich. So lässt sich für jede Grundstücksgegebenheit wie auch die gewünschte Nutzung eine optimale Lösung finden.

Jede Holzgarage Marke Biber wird ganz nach Kundenwunsch in Deutschland gefertigt. Hierbei kommen nur echte und hochwertige BSH-Leimhölzer zum Einsatz. So sind Langlebigkeit und dauerhafte Zufriedenheit gewährleistet. Alle Unterstände der Marke Biber sind nicht nur für Kunden in Bayern, sondern in ganz Deutschland, in Österreich und der Schweiz erhältlich.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Mehrzweck Carport ganz nach Wunsch"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz