Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 25.04.2016

Die Einzelteile beim Carportbau

Die Einzelteile beim Carportbau Ein Carport gilt als einfache und preiswerte Alternative zur Garage, der sich im Laufe der Zeit deutlich etabliert hat. Ein Laie könnte sagen, für einen Carport bedarf es Ständerpfosten und ein paar Dachbalken. Grob gesehen ist dies auch richtig, denn dies ist die einfachste Variante, die sogenannte Skelett-Ausführung und somit auch gleichzeitig die Basis der Carports - das Carportskelett. Somit ist dies auch ein beliebtes Modell für den Carportbau in Eigenleistung. Pfosten, Pfetten, Sparren und Kopfbänder sind mit ein paar helfenden Händen schnell zusammengebaut. Doch nicht jedem Bauherrn gefällt diese offene Bauweise. So gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Carports, die sich auch für einen Selbstbau eignen, aber trotzdem ein wenig anspruchsvoller daherkommen.

Planung ist alles

Ganz gleich welche Variante es nun sein soll, auch beim Carportbau gilt es einiges zu beachten und verschiedene Punkte zu berücksichtigen. Das Design ist nicht alles. Auch beim Carport ist die Statik ein nicht zu vernachlässigender Punkt. Hier sollte ein Profi ans Werk oder zumindest ein Helfer, der die nötigen Kenntnisse mitbringt. Bodenbeschaffenheit, Schneelast und Dachlast, Größe des Carports und gewünschtes Model - eine Vielzahl von Punkten, die auch auf die Statik wirken. Geht es an die Planung für den Carportbau so bedeutet dies, nicht nur auf die Optik zu schauen, sondern das Bauprojekt im großen Ganzen im Auge zu behalten.

Die Auswahl an Carport-Varianten ist mittlerweile sehr groß. Die Basis hierfür bildet wie bereits erwähnt das Carport Skelett. Doch natürlich gibt es auch hier eine Menge an Extras, die sowohl praktisch sind wie optisch eine Aufwertung bedeuten. Somit ist eine umsichtige Planung auch beim Carportbau die Basis für ein erfolgreiches Bauprojekt.

Optische und praktische Extras

Neben der Überdachung, wo aus Flachdach, Pultdach, Satteldach und Walmdach gewählt werden kann, stellt sich beispielsweise auch die Frage der Dacheindeckung. Eine Dachbegrünung kann beispielsweise ein optisches Highlight setzen und dabei gleichzeitig Kälte- und Wärmedämmung bieten. Allerdings muss diese zusätzliche Dachlast schon beim Carportskelett eingeplant sein, damit die zusätzliche Dachlast auch getragen werden kann.

Soll neben einem Fahrzeug der Carport auch noch Platz für andere Dinge bieten, eignet sich beispielsweise ein zusätzlicher Abstellraum. Dieser kann seitlich oder hinten im Carport integriert werden. Der vorhandene Stauraum sorgt so für einen aufgeräumten Carport beziehungsweise ein aufgeräumtes Grundstück. Je nach örtlichen Gegebenheiten kann auch ein Fenster oder separater Zugang eingebaut werden.

Grundsätzlich ist ein Carport nach allen Seiten offen. Hier können Sichtschutz-Elemente Abhilfe schaffen. Einerseits verändern sie die Optik des Carports und andererseits schaffen sie ein Stück weit Privatsphäre. So können beispielsweise auch Fahrräder oder Mülltonnen untergestellt werden, ohne das Gesamtbild negativ zu beeinflussen.

Und noch etwas kann sowohl optisch den Carport aufwerten wie auch praktisch im Nutzen sein - ein Rundbogen-Element. Mittels Rundbögen können die vorderen Pfosten ersetzt werden. Der Carport wirkt hierdurch offener und gleichzeitig lässt sich das Auto leichter in den Abstellplatz fahren. Allerdings ist dies aufgrund der Statik nicht bei allen Modellen möglich. Hier kann ein Profi weiterhelfen.

Carportbau leichtgemacht

Sowohl die Pfosten wie auch die Pfetten, Sparren und Kopfbänder, also das komplette Carport-Skelett, werden bei Biber aus BSH-Leimbindern gefertigt. Alle weiteren Extras je nach Wunsch mitgeliefert. Jeder Carport-Bausatz von Biber wird komplett mit allen Teilen und Verbindungselementen beziehungsweise Montagematerialien ausgeliefert. Eine leicht verständliche Montageanleitung ist selbstverständlich inklusive. So ist ein einfacher und schneller Aufbau durchaus kein Problem.

Biber Carport - Bayern ist für seine Kunden bundesweit sowie in Österreich und der Schweiz Ansprechpartner. Neben Standardunterständen bieten wir auch Carports und Garagen in Maßanfertigung. Benötigen Sie fachmännische Hilfe beim geplanten Carportbau, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen schon bei der Planung und auf Wunsch auf bis zur Umsetzung zur Verfügung. Das Team von Biber Carport freut sich, Sie bei Ihrem Bauprojekt unterstützen zu dürfen.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Augen auf beim Garagenkauf"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz