Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 23.11.2016

Der Carportplaner - Ihr Freund und Helfer

Ist erstmal eine Entscheidung getroffen, so soll diese möglichst schnell in die Tat umgesetzt werden. Dies gilt für fast alle Dinge im Leben, so auch wenn es um einen Unterstand für Auto und Co geht. Hat sich der Eigentümer auf einen Carport als passende Lösung festgelegt, so sollte dieser möglichst schon gestern auf dem Grundstück zur Nutzung bereitstehen.

Doch auch bei solch einem augenscheinlich kleinen Bauvorhaben sollte ausreichend Zeit in eine detaillierte und zukunftsorientierte Planung investiert werden. Denn schließlich soll der überdachte Unterstand ja auch dauerhaft den Ansprüchen genügen und für Zufriedenheit sorgen. Ein sogenannter Carportplaner kann sich hier als nützlicher Helfer erweisen.

Planen, aber richtig

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Internetseiten, die einen Carportplaner beziehungsweise Carportkalkulator ihren Kunden online und kostenlos zur Verfügung stellen. Mit ein paar Mausklicks kann so am Bildschirm der gewünschte Unterstellplatz virtuell zusammengestellt werden. Gleichzeitig erhält mal einen Überblick über die Möglichkeiten und mit welchem Budget man kalkulieren sollte. Auch lässt sich hier vielleicht manchmal auch die ein oder andere Anregung finden.

Damit dieser Planer nun zum Freund und Helfer wird, sollte man sich natürlich schon im Vorfeld über einige Basispunkte im Klaren sein. Soll es ein Einzelcarport sein oder ist auch genügend Platz für einen Doppelcarport vorhanden? Dieser könnte gleichzeitig als Stellmöglichkeit für andere Dinge, wie Fahrräder, Gartengeräte oder Werkzeug, genutzt werden.

Und auch in Bezug auf den zu verwendenden Baustoff sollte eine Entscheidung getroffen werden. Tatsächlich gilt Holz als sehr beliebtes Baumaterial. Hierbei sollte allerdings nicht wahllos eine der verschiedenen Holzarten ausgewählt werden, sondern nur massive Brettschichthölzer zum Einsatz kommen. Diese sind formstabil, passgenau und somit auch langlebig. Für eine Außenkonstruktion, wie einen Holzcarport, also bestens geeignet.

Welches Carportdesign darf es sein?

Ist die Entscheidung gefallen, kann es sozusagen und an die Gestaltung und Ausstattung des Wunschcarports gehen. Breite, Tiefe und Einfahrtshöhe können frei gewählt werden, somit kann der überdachte Unterstand auch über die Standardmaße hinausgehen.

Die Überdachung ist nicht nur zweckmäßig, sondern beeinflusst auch das gesamte Design. Ob nun ein Flachdach oder Pultdach beziehungsweise Satteldach passend ist, sollte nicht zuletzt auch ein Stück weit von der Dachform des Wohnhauses abhängig gemacht werden, um das Gesamtbild harmonisch abzurunden.

Je nach Carportmodell können auch verschiedene optische wie nützliche Extras hinzugewählt werden. So kann ein zusätzlicher Abstellraum für die nötige Ordnung sorgen und individuell angebrachte Sichtschutz-Elemente für ein wenig Privatsphäre und zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter.

Es lohnt sich also durchaus mittels Carport Kalkulator / Planer verschiedene Varianten zu vergleichen, wobei man den Preis immer problemlos im Auge behalten kann.

Warum nicht eine Lösung vom Fachmann?

Auch die Firma Biber bietet ihren Kunden einen kostenlosen Carport Planer auf ihrer Internetseite an. So können sie sich ganz einfach und unkompliziert einen Überblick verschaffen. Natürlich stehen die qualifizierten Mitarbeiter auch jederzeit persönlich als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen ihre Kunden auf Wunsch gerne auch mit einer individuellen und fachmännischen Planung.

Jeder Kunde ist anders, somit auch die Ansprüche und Vorstellungen im Hinblick auf Nutzung und Design. So bietet die Firma Biber verschiedene Carportlösungen an. Lässt mittels Carportplaner das gewünschte Ergebnis nicht umsetzen, so sind auch Sonderkonstruktionen möglich, die ganz individuell auf die örtlichen Gegebenheiten und bautechnischen Möglichkeiten abgestimmt sind. Dies bezieht sich nicht nur auf den Carport selbst, sondern auch auf das jeweilige Carport Dach.

Überzeugen Sie sich selbst. Jeder überdachte Unterstand der Marke Biber besteht zu 100% aus BSH-Leimhölzern und ist nicht nur in Bayern, sondern deutschlandweit sowie in Österreich und der Schweiz erhältlich.

Hier geht es zum Biber Carportplaner.

...hier geht es zum nächsten Artikel "Auf den richtigen Carport Bausatz kommt es an"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz