Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 05.04.2016

Die Überdachung richtig planen

Die Überdachung richtig planen Geht es um Carport oder Garage - wie könnte man das perfekte Carport Dach oder Garagendach definieren? Muss es günstig sein, ein optisches Highlight oder eher eine dezente Überdachung? Tatsächlich liegt Perfektion nun mal im Auge des Betrachters und jeder Bauherr hat hier seine eigene Sichtweise. Außerdem setzt auch jeder die Prioritäten anders. Bei einigen Überdachungen entscheidet tatsächlich der Kostenpunkt über passend oder nicht. Und natürlich ist auch das Design nicht unwichtig, je nachdem welcher Effekt erzielt werden soll. Auch ist die Dachform in Abhängigkeit zu Schneelast und örtlichen Witterungsverhältnissen zu setzen, wo einige Dachformen einfach geeigneter sind als andere. Ganz gleich welche Dachform, jede hat für sich gesehen Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt. Das Team von Biber Carport - Bayern unterstützt Sie gerne bei der Entscheidung, welches Carportdach das passende ist.

Pultdach als klassische Alternative

Das Pultdach ist mittlerweile eine beliebte Alternative zum klassischen Flachdach. Ein Pultdach wird von seiner einseitigen Neigung des gesamten Daches geprägt. Die Dachtraufe stellt die untere Dachkante dar, die obere ist der Dachfirst. Die Dachneigung beim Pultdach kann zwischen 7° und 25° liegen. Somit bietet diese Dachform einen Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Flachdach. Weder Schnee noch Regen können sich auf dem Dach sammeln, womit kaum eine Gefahr für Staunässe besteht.

Aufgrund der Dachform können Carports oder Garagen mit Pultdach sowohl freistehend wie auch an ein Gebäude angelehnt erstellt werden. Bei letzterer Variante wird oftmals auf die Optik geschaut, wenn das Pultdach des Unterstellplatzes niedriger und versetzt zur Hausüberdachung gesetzt wird. Dies macht durchaus dann Sinn, wenn der Unterstellplatz im Nachhinein zum Wohngebäude erstellt wird, und so gekonnt ein Element des Hauses auf Carport oder Garage übertragen werden soll. Wenn es die örtlichen Gegebenheiten zulassen wird ein Pultdach oftmals in erweiterter Form als externe Eingangsüberdachung zum Wohnhaus genutzt. Diese kann maßgenau gearbeitet werden, womit ein harmonisches Gesamtbild unterstrichen werden kann.

Walmdach als anspruchsvollere Dachform

Als eher anspruchsvoll oder außergewöhnlich wird bei Carports und Garagen das Walmdach als Überdachung gesehen. Es weist vier mehr oder weniger dreieckige Dachelemente auf, die in einem gewissen Neigungswinkel verbaut werden. Da bei dieser Dachform alle Seiten des Daches eine Schräge aufweisen besteht kaum Gefahr für Staunässe, weder durch Regen noch durch Schnee. Auch stellt die Schneelast selbst kein Problem dar, da diese hier nicht nur auf einem Punkt liegt. Dachpfannen sind hier die häufig genutzte Form der Dacheindeckung.

Ein Unterstellplatz mit Walmdach eignet sich durchaus als angelehnte Variante, wenn das Wohngebäude über die gleiche Dachform verfügt. So kann ein harmonischer Übergang hergestellt werden. Bietet das vorhandene Grundstück jedoch genügend freien Platz, kann Carport oder Garage als Hingucker mit Walmdach erstellt werden. Neben anderen gängigen Überdachungen ist das Walmdach nur bedingt für Doppelcarport oder Reihencarport geeignet, es sei denn dieses wird individuell auf die Anforderungen abgestimmt.

Eine individuelle Überdachung als Lösung

Ob jetzt nun die Entscheidung für ein Pultdach oder Walmdach gefallen oder noch keine Einigkeit darüber herrscht, welche Überdachung die passende ist, grundsätzlich können beide Dachformen sowohl als Selbstbausatz wie auch in Maßanfertigung genutzt werden. Dies liegt schlussendlich in Abhängigkeit von Budget, gewünschten Anforderungen und passendem Design. Bei vorhandenem handwerklichen Geschick kann ein Selbstbausatz tatsächlich die günstigere Lösung sein. Eine Maßanfertigung hingegen schlägt mit ein paar Euro mehr zu buche, dafür ist die Überdachung aber auch eine individuelle Konstruktion.

Eine Überdachung nach Maß bietet die beste Möglichkeit, um die örtlichen Gegebenheiten mit den Kundenwünschen und Nutzungsansprüchen optimal zu verbinden. Sprechen weder bautechnische Möglichkeiten oder behördliche Auflagen in irgendeiner Form gegen eine Sonderkonstruktion, so kann mittels vorausschauender Planung das Optimum für den Kunden herausgeholt werden - das perfekte Carportdach oder auch Garagendach.

Wir von Biber Carport - Bayern sind der passende Partner, wenn es um Carports und Garagen geht. Auch als bayerischer Handwerksbetrieb sind wir deutschlandweit wie auch für Kunden in Österreich oder der Schweiz ansprechbar. Für uns steht Kundenzufriedenheit an erster Stelle sowohl im Hinblick auf die Qualität wie auch auf den Preis. So ist es selbstredend, dass wir nur hochwertige Baustoffe in Verbindung mit präziser Verarbeitung ausliefern. Sprechen Sie uns gerne an und überzeugen Sie sich selbst.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Carport oder Garage vom Profi"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz