Carport aus Bayern

Carport Bayern



Carport aus Bayern
Carport aus Bayern - 12.10.2016

Carports selber bauen - was gilt es zu beachten?

Immer mehr Grundstücke, wie man auch vermehrt in Bayern feststellen kann, werden von einem Carport geschmückt. Carports gelten nicht von ungefähr als beliebte Alternative zur herkömmlichen Garage. Sie sind deutlich günstiger und können aufgrund ihrer Konstruktionsart problemlos auch selber gebaut werden. Auch werden sie allgemein leichter genehmigt als Garagen und die Nachbarn fühlen sich in den meisten Fällen von solch einem Unterstand auch nicht belästigt.

So entscheiden sich immer mehr Eigenheimbesitzer für solch einen offenen Unterstand. Auch wenn beim Aspekt Sicherheit Abstriche gemacht werden müssen, so ist das Auto vor den verschiedenen Witterungs- und Umwelteinflüssen, wie zum Beispiel Hagel, Laub oder Vogelkot geschützt. Des weiteren eignen sich Carports beispielsweise auch als Brennholzlager oder private Partylocation. Der Umsetzung sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Am Anfang steht die Planung

Soll nur ein Pkw untergestellt werden oder können auch noch andere Dinge dort ihren Platz finden? Ist genügend freie Fläche vorhanden, kann beispielsweise auch ein Doppelcarport gebaut werden. Dieser ist zwar ein wenig aufwendiger, kann sich aber auf die Zukunft gesehen als Investition lohnen, denn eine Erweiterung im Nachhinein schlägt meistens mit einigen Euro mehr zu buche.

Je nach Platz und was letztendlich untergestellt werden soll, kann es durchaus sinnvoll sein einen zusätzlichen Abstellraum seitlich oder im hinteren Bereich zu verbauen. Dieser sorgt nicht nur für Ordnung, sondern kann gleichzeitig auch als "Lager" genutzt werden, ohne den Platz im Carport selbst einzuschränken.

Für ein wenig mehr Privatsphäre und gleichzeitig auch eine optische Einheit zu erzeugen können Sichtschutz-Elemente ganz individuell in der Anordnung verbaut werden. Zusätzlich bieten sie noch ein wenig mehr Schutz vor Witterungs- und Umwelteinflüssen.

An was sollte noch gedacht werden?

Gerade wenn der Carport selber gebaut werden soll, ist Holz als Baumaterial optimal geeignet, da es sich bestens be- und verarbeiten lässt und günstiger als andere Materialien ist. Allerdings ist hier auf Qualität zu achten, da Carports stabil sein müssen und auch hohen Windstärken und / oder Schneelasten standhalten müssen. Nur durch Verarbeitung von massiven Brettschichthölzern (kurz BSH) ist eine lange Lebensdauer gewährleistet. Außerdem wirkt ein Holzcarport warm und lässt sich deutlich einfacher und harmonisch auf dem Grundstück integrieren.

Carports können grundsätzlich mit den verschiedenen Überdachungen versehen werden. Meistens wird sich hier an der Dachform des Wohnhauses orientiert, wodurch ein harmonischer Gesamteindruck erzeugt werden kann. Flachdach, Pultdach oder Satteldach sind hier die meist genutzten Formen. Doch auch das individuellere Walmdach hat durchaus seine Anhänger. Meistens kommt dieses dann zum Einsatz, wenn auf dem Grundstück ein Hingucker erzeugt werden soll und der Carport freistehend erstellt wird.

Carports können in ihrer Umsetzung also durchaus ganz vielfältig sein, auch ein Design Carport stellt mittlerweile kein Problem mehr dar. Für eine detaillierte und auf die Zukunft ausgerichtete Planung sollte sich hier die notwendige Zeit genommen werden.

Für einen ersten Überblick oder auch für neue Ideen und / oder Alternativen lohnt es sich auf jeden Fall, einen kostenlos im Internet zur Verfügung stehenden Carport Kalkulator zu nutzen. So bekommt man nicht nur einen optischen Eindruck der verschiedenen Varianten, sondern behält auch immer das Budget im Auge, was in den meisten Fällen auch ein ausschlaggebender Punkt ist.

Carports der Marke Biber

Seit Jahren gilt die Firma Biber Carports nicht nur in Bayern als Spezialist für solch offene Unterstände. In ganz Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz konnten schon viele Kunden ihren Wunschcarport Marke Biber finden. Die qualifizierten Mitarbeiter wissen um die unterschiedlichen Ansprüche und Vorstellungen der zukünftigen Bauherren. So bietet die Firma Biber nicht nur Standardlösungen, sondern auch Carports auf Maß. Mit solch einer Lösung können die örtlichen Gegebenheiten sowie die bautechnischen Möglichkeiten optimal mit den Anforderungen und Wünschen kombiniert werden. Natürlich immer vorausgesetzt, dass weder das geltende Baurecht oder Auflagen der jeweiligen Gemeinde dagegen sprechen.

Gerne unterstützen wir Sie mittels individueller Beratung und / oder Planung. Ganz sicher lässt sich auch eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung finden. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen den Anforderungen entsprechend ein unverbindliches Angebot. Natürlich stehen Ihnen die Mitarbeiter auch bei weiteren Fragen jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.



...hier geht es zum nächsten Artikel "Warum ein Carport die perfekte Alternative sein kann?"

Zur Gesamtübersicht

Ganz von Anfang an

Datenschutz | Kontakt  |  Impressum | AGBs © 2009 - 2022 Biber Carports, München
Realisierung: Peernet.de
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz